Schriftzug: Fachbereich Mathematik 
  UHH > Fakultäten > MIN-Fakultät > Mathematik > Personen > VORNAME NAME   STiNE |  KUS-Portal |  Sitemap Suchen Hilfe there is no english version of this page  

Graphentheorie 2, Winter 2015/2016

Matthias Hamann

Termine

Vorlesung: Mittwoch 14:15 - 15:45 Geomatikum H6
Freitag 12:15 - 13:45, Geomatikum H4
Übungen: Freitag 14:15 - 15:45, Geomatikum 430

Übungsblätter

Voraussetzungen

Die Vorlesung setzt Kenntnisse der Kapitel 0.1-0.8 des Buchs Graphentheorie (deutsche Ausgabe) voraus. Eine vorherige Teilnahme an der Vorlesung Graphentheorie ist sinnvoll, aber nicht Voraussetzung.

Ziele

Die Vorlesung richtete sich an Masterstudenten. Ambitionierte Bachelorstudenten können die Vorlesung direkt im Anschluss an die Graphentheorie des Bachelors hören und sie sich später im Master anrechnen lassen. (Dazu darf man sie aber nicht bereits im Bachelor einbringen, was sonst alternativ möglich wäre.)

Inhalt

Die Veranstaltung baut auf der Bachelorvorlesung Graphentheorie auf. Es werden weitergehende und tieferliegende Themen besprochen. Die Vorlesung folgt dabei im Wesentlichen der deutschen Ausgabe des Buches Graphentheorie.

Leistungsnachweis

Bestehen der mündlichen Prüfung (erfolgreiche Teilnahme an der Übung wird vorausgesetzt)

Übungen

Die Übungen werden von Max Pitz geleitet.
Für die Zulassung zur Prüfung sind 50 Prozent der müdlichen und schriftlichen Punkte zu erreichen.

Literatur

  • B. Bollobás: Modern Graph Theory (2nd ed.), Springer, 1998
  • J.A. Bondy & U.S.R. Murty: Graph Theory, Springer, 2008
  • R. Diestel, Graphentheorie (4. Auflage), Springer 2010
  • R. Diestel, Graph Theory (4th ed.), Springer 2010

 
  Seitenanfang  Impressum 2016-01-22, Matthias Hamann