Schriftzug: Fachbereich Mathematik 
  UHH > Fakultäten > MIN-Fakultät > Mathematik > Studium und Lehre   Sitemap Suchen Hilfe there is no english version of this page  

Infotheke

Allgemeine Informationen
Für Studierende der Bachelorstudiengänge
Für Studierende der Masterstudiengänge
Für Studierende der Teilstudiengänge Mathematik (Bachelor und Master) im Lehramt
Für Studierende der Studiengänge mit Abschluss Diplom oder Staatsexamen

FAQs für Studienanfänger Bachelor Mathematik und Wirtschaftsmathematik


Allgemeine Informationen

An- und Abmeldungen zu Modulen, Veranstaltungen und Prüfungen

Anmeldephasen

Die Anmeldung zu Modulen und Veranstaltungen in STiNE ist obligatorisch. Sie ist nur während der zentral festgelegten Anmeldephasen der Universität möglich. Es erfolgt immer zunächst eine Anmeldung zum Modul, erst dann werden die zugeordneten Veranstaltungen und Prüfungen, die im Rahmen des Moduls beleget werden können, angeboten.

Alle Seminare und Proseminare unseres Fachbereichs sind grundsätzlich im Rahmen der vorgezogenen Anmeldephase anzumelden. Diese ist ebenfalls zentral festgelegt. Bitte informieren Sie sich über das STiNE-Info-Portal.

Abmeldephasen

Die Abmeldung von Modulen und Veranstaltungen ist innerhalb der festgelegten Anmeldephasen möglich. Wenn Sie feststellen, dass Sie begonnene Wahlpflicht- oder Wahlmodule des aktuellen Semesters nicht weiterführen möchten, dann melden Sie sich bitte innerhalb dieses Zeitraums in STiNE selbständig ab. Sollten Sie eine spätere Abmeldung wünschen, wenden Sie sich bitte an das Studienbüro.

Informationen zu den An- und Abmeldephasen am Fachbereich Mathematik finden Sie unter Aktuelles.

Prüfungsan- und abmeldung, Terminwechsel

Die Teilnahme an den Modulprüfungen setzt eine Anmeldung bei der für das Prüfungsverfahren zuständigen Stelle (Prüfungsstelle) voraus. Der Zeitraum für die Anmeldung und das Anmeldeverfahren wird von der Prüfungsstelle in geeigneter Weise bekannt gegeben.( MIN-Rahmenprüfungsordnung §9 Abs.1)

Die Anmeldung erfolgt grundsätzlich durch die Studierenden selbst via STiNE. Am Fachbereich Mathematik gilt für:
  • Klausuren:
    Die An- und Ummeldung zu einem Prüfungstermin ist bis um 23:59 Uhr drei Tage vor der Prüfung möglich.
    ACHTUNG: Dies gilt nur für Prüfungen, die von der MIN-Fakultät angeboten werden (z.B. gilt dies nicht für Prüfungen der Wirtschaftswissenschaften).
  • mündliche Prüfungen:
    Die An- und Ummeldung zu einem Prüfungstermin ist bis einschließlich des letzten Vorlesungstages des Semesters bis 13:00 Uhr möglich.

Krankmeldungen

Wenn Sie an einer Prüfung aufgrund von Krankheit nicht teilnehmen können, ist die Krankmeldung unverzüglich im Studienbüro einzureichen. Dies ist auch auf postalischem Weg möglich. Es gilt dann das Datum des Poststempels als Eingangsdatum. Eine Krankschreibung ist als Nachweis üblicherweise ausreichend. Der Prüfungsausschuss kann ggf. die Vorlage eines qualifizierten Attests verlangen.

Hinweis für Studierende der Wirtschaftsmathematik:
Bitte reichen Sie die Krankmeldung ebenfalls direkt im Studienbüro Mathematik ein.

Prüfungsversuche

Für alle Module haben Sie gem. §10 der MIN-Rahmenprüfungsordnung für Studiengänge mit den Abschlüssen Bachelor of Science und Master of Science zwei Wiederholungsmöglichkeiten, d.h. insgesamt drei Versuche. Werden alle Versuche wahrgenommen und ist das Modul dann nicht erfolgreich abgeschlossen, ist es endgültig nicht bestanden und führt in der Folge zum endgültigen Nichtbestehen des Studiums bzw. des Teilstudiengangs. Sie können Wahlpflichtmodule unbeendet "stehen lassen". D.h. Sie melden den letzten möglichen Versuch nicht an, damit Sie nicht Gefahr laufen, das Modul endgültig nicht zu bestehen. Sie können stattdessen ein anderes Wahlpflichtmodul belegen.
Für Studierende, die Ihr Studium vor dem Wintersemster 2012/13 aufgenommen haben gilt eine Übergangsregelung.

Anmeldung zur Abschlussarbeit und Themenausgabe

Für die Anmeldung zur Abschlussarbeit/Thesis, müssen Sie folgende Voraussetzungen vorweisen:

  • Mathematik B.Sc.: Alle Pflichtmodule der ersten Studienphase sowie Vertiefungsmodule im Umfang von 45 LP
  • Wirtschaftsmathematik B.Sc.: Alle Pflichtmodule der mathematischen und wirtschaftswissenschaftlichen Grundlagenbildung sowie Vertiefungsmodule im Umfang von 27 LP
  • Mathematik und Wirtschaftsmathe M.Sc.: 72 erfolgreich absolvierte Leistungspunkte
Die entsprechenden Daten müssen als Nachweis im individuellen STiNE-Leistungskonto vorhanden sein.
Bitte füllen Sie gemeinsam mit Ihre/r/m Erst- und Zweitgutachter/in das Anmeldeformular aus und reichen dieses samt Thesis-Thema im Studienbüro ein.Der Antrag kann auch als scan mit elektronischer Unterschrift eingereicht werden. Vom Studienbüro erhalten Sie per e-mail an Ihre Adresse vorname.nachname@studium.uni-hamburg.de die Bestätigung über die Themenausgabe und das Abgabedatum.
Studierende mit dem Abschluss M.Sc. werden die Masterarbeit in aller Regel bei der Person schreiben, die auch die Forschungsphase (ab. 3. Fachsemester) betreut.
Der Bearbeitungszeitraum der Bachelorarbeit beträgt drei Monate, die Bearbeitungszeit der Masterarbeit sechs Monate.

Informationen des Referats Qualität und Recht

Das Referat Qualität und Recht der Universität Hamburg stellt zu zentralen Fragen Merkblätter zur Verfügung. Diese richten sich sowohl an Studierende als auch Lehrende und Mitarbeiter der Universität Hamburg.

Hinweise für Studierende der Bachelorstudiengänge

Hinweise für die Durchführung des ABK-Wahlpflicht-Moduls

Zum ABK-Wahlpflicht-Modul in der gewünschten Variante (Berufspraktikum/Projekt/Tutorentätigkeit) ist die Anmeldung in STiNE während des gesamten Semesters möglich. Bitte achten Sie darauf, dass Sie sich selbstständig zum Modul und zur Prüfung anmelden. Eine konkrete Veranstaltung ist nicht hinterlegt.
Detaillierte Hinweise zum ABK-Wahlpflicht-Modul finden Sie in unserem entsprechenden Merkblatt.

Hinweise für Wirtschaftsmathematik (B.Sc.) zur Anmeldung bei den WiWis

Umfassende Information zu den Anmeldungsmodalitäten der Wirtschaftswissenschaften sowie Termine finden Sie auf den Internetseiten des Studienbüros BWL oder VWL. Bitte beachten Sie, dass die Regeln für die Anmeldungen vom anbietenden Fachbereich gemacht werden und diese immer einzuhalten sind. D.h. insbesondere müssen die Klausuren in STiNE angemeldet sein, ansonsten werden die Klausuren nicht korrigiert und nicht bewertet.

Hinweise für Studierende der Masterstudiengänge

Beginn der Forschungsphase

Der Eintritt in die Forschungsphase ist entsprechend den Fachspezifischen Bestimmungen (FSB) des Studiengangs aktenkundig zu machen. Dies kann geschehen durch:

a) eine formlose E-Mail des Betreuers oder einem anderweitig involvierten Hochschullehrer an das Studienbüro mit den lt. FSB erforderlichen Angaben sowie Name und Matrikelnummer des Studierenden und Angabe des Betreuers, sofern dies nicht der Absender ist.

oder

b) formloser schriftlicher Antrag mit den lt. FSB erforderlichen Angaben, der vom Betreuer und Studierenden zu unterzeichnen ist.

Beispiele für die Meldung der Forschungsphase

Informationen zu den Modulen "Ma-M-EP Einarbeitungsprojekt" und "Ma-M-VP Vorbereitungsprojekt"

Die Module "Ma-M-EP Einarbeitungsprojekt" und "Ma-M-VP Vorbereitungsprojekt" sind verpflichtender Bestandteil der einjährigen Forschungsphase der Masterstudiengänge Mathematical Physics und Mathematics. Der Eintritt in die Forschungsphase ist gem. der Fachspezifischen Bestimmungen anzuzeigen und aktenkundig zu machen. Die beiden Projektmodule sowie die anschließende Masterarbeit sind inhaltlich als untrennbare Einheit anzusehen. Die Module dienen der Einarbeitung in das spezielle Fachgebiet, in dem die Masterarbeit geschrieben werden soll, führen in das wissenschaftliche Arbeiten ein und legen die weiteren fachlichen und methodischen Grundlagen für die Masterarbeit.

Für beide Module werden je 15 LP vergeben, es gibt jeweils eine Modulabschlussprüfung und Bewertung. Die Prüfungsart obliegt der Vereinbarung zwischen dem Betreuer und dem Studierenden ebenso wie die Inhalte und Form der Projekte.

Der Eintrag der Bewertung der Projekte in das STiNE-Leistungskonto wird im Studienbüro erfasst. Hierzu ist das Formular "Bescheinigung Einarbeitungsprojekt_Vorbereitunsgprojekt im Masterstudium" unterschrieben einzureichen. Sofern das bearbeitete Thema für das Einarbeitungs- bzw. Vorbereitungsprojekt später im Transcript of Records ausgewiesen werden soll, muss dies auf dem Formular erfasst werden. Die Themenangabe ist optional, ebenso die englische Übersetzung des Themas. Wird keine Übersetzung angegeben, so erscheint auf dem englischsprachigen Transcript nur der Modultitel.

In den Masterstudiengängen Mathematical Physics und Mathematics sind beide Module verpflichtend zu belegen und unterliegen damit der Fristenregelung nach § 10 der MIN-Rahmenprüfungsordnung. Das Modul "Vorbereitungsprojekt" steht in den Masterstudiengängen Wirtschaftsmathematik und Technomathematik als Wahlpflichtmodul zur Verfügung. Auch hier wäre das o.g. Formular zur Leistungserfassung im Studienbüro Mathematik abzugeben.

Wichtige Hinweise:
a) Ab dem Wintersemester 2011/12 sind die Mastermodule "Einarbeitungsprojekt" und "Vorbereitungsprojekt" während der Anmeldephasen in STiNE anzumelden. In STiNE wird aufgrund der individuellen Betreuung kein Dozent angegeben sein (N.N.) und zusätzlich zum Modul wird nur noch die Prüfung angemeldet.
b) Veranstaltungen, deren Besuch im Rahmen des Einarbeitungs- oder Vorbereitungsprojekts vereinbart wurden sind immer und in jedem Fall als Hörer über den Bereich "Öffentliche Veranstaltungen" anzumelden. (Denn diese (Studien-)leistungen sind Bestandteile der Vereinabarung und fließen in die Bewertung der Projekte ein. Diese werden ausschließlich auf o.g. Wege erfasst.)

Modul "Ma-M-AS Angeleitetes Selbststudium"

Das Modul "Angeleitetes Selbststudium", welches im Rahmen der Masterstudiengänge absolviert werden kann, wird nicht über STiNE zur Anmeldung angeboten.

Das "Angeleitete Selbststudium" dient der Einarbeitung in ein mathematisches Spezialthema und dem Erlernen spezieller mathematischer Techniken und wird durch einen Hochschullehrer betreut. Die Inhalte und weitere Rahmenbedingungen gem. der Fachspezifischen Bestimmungen werden zwischen dem Betreuer und Studierenden vereinbart. Wenn Sie das "Angeleitete Selbststudium" absolviert haben, geben Sie die unter "Formulare" zur Verfügung stehende nachträgliche Bescheinigung im Studienbüro ab.

Hinweise für Studierende der Wirtschaftsmathematik (M.Sc.)zur Anmeldung bei den WiWis

Umfassende Information zu den Anmeldungsmodalitäten der Wirtschaftswissenschaften sowie Termine finden Sie auf den Internetseiten des Studienbüros BWL oder VWL. Bitte beachten Sie, dass die Regeln für die Anmeldungen vom anbietenden Fachbereich gemacht werden und diese immer einzuhalten sind. D.h. insbesondere müssen die Klausuren in STiNE angemeldet sein, ansonsten werden die Klausuren nicht korrigiert und nicht bewertet.

Hinweise für Bachelor-/ oder Master-Studierende der Teilstudiengänge Mathematik im Lehramt

Lehramtsspezifisches Referat/Lehramtsspezifisches Projekt

Über das erfolgreiche Absolvieren eines Lehramtsspezifischen Referats oder Lehramtsspezifischen Projekts ist im Studienbüro Mathematik eine Bescheinigung abzugeben.

Hinweis: Die Module für das Lehramtsspezifische Referat bzw. Lehramtspezifische Projekt sind während der Anmeldephasen in STiNE anzumelden. In STiNE wird aufgrund der individuellen Betreuung kein Dozent angegeben sein (N.N.) und zusätzlich zum Modul wird nur noch die Prüfung angemeldet.

Übergangslösungen und Anerkennungsregelungen

Übergangslösungen und Anerkennungsregelungen

Hinweise für Studierende der Studiengänge mit Abschluss Diplom oder Staatsexamen

Für die Diplomstudierende der Wirtschaftsmathematik gilt für die Anmeldung / Teilnahme an Klausuren der Wirtschaftswissenschaften:
Die Studierenden gehen unangemeldet zur Klausur und füllen vor Ort ein Formular (Klausurteilnahme unter Vorbehalt) aus. Alle weiteren Bearbeitungsschritte werden im Anschluss zwischen den Studienbüros geregelt.

Hier finden Sie Informationen zu Einzelprüfungen, Anwendungsfächern in den Diplomstudiengängen sowie zu den Zwischenprüfungen der Lehrämter.
Weiter...


 
  Seitenanfang  Impressum 2017-02-06, SB_Admin