Mathematische Gesellschaft in Hamburg

Archiv vergangener Veranstaltungen

Vorträge              Herbsttagungen              Sonstiges

Vorträge

Freitag, 11. April 1997, 17 Uhr c.t., Geomatikum, Hörsaal H6
(zusammen mit dem Institut für Angewandte Mathematik)
Prof. Dr. Josef Hoschek (TH Darmstadt): Arthrose - wie Mathematik helfen kann
Freitag, 6. Juni 1997, 17 Uhr c.t., Geomatikum, Hörsaal H6
Klaus Becker (Anröchte-Klieve): Die Oktaederkugel und ihre diskreten Oberflächengeometrien
Freitag, 20. Juni 1997, 17 Uhr c.t., Geomatikum, Hörsaal H6
Prof. Dr. Horst Tietz (Uni Hannover): Begegnungen mit Hamburger Mathematikern
Freitag, 28. November 1997, 17 Uhr c.t., Geomatikum, Hörsaal H4
Prof. Dr. Albrecht Beutelspacher (Uni Gießen): Auf dem Weg zu einem Mathematikmuseum
Freitag, 22. Januar 1999, 17 Uhr c.t., Geomatikum, Hörsaal H6
Prof. Dr. Rainer Ansorge (Uni Hamburg): Die GAMM und Deutschlands Teilung
Samstag, 27. Februar 1999, 10 Uhr c.t., Geomatikum, Hörsaal H2
(gemeinsam mit der William-Stern-Gesellschaft)
Prof. Dr. Karl Kießwetter (Uni Hamburg): Theoriebildung und Kreativität in der Mathematik
Freitag, 23. April 1999, 17 Uhr c.t., Geomatikum, Hörsaal H6
Gerhard Tischel (Hamburg): Dynamik der Mitte - eine Untersuchung von Mittenpolygonen
Freitag, 18. Juni 1999, 17 Uhr c.t., Geomatikum, Hörsaal H6
Gero von Randow (DIE ZEIT, Hamburg): MATHE IST POP oder Was Mathematiker und ihre Freunde für ein besseres Verständnis der Mathematik tun können - und was sie besser unterlassen sollten
Freitag, 1. Oktober 1999, 17 Uhr c.t., Geomatikum, Hörsaal H1
(gemeinsam mit der William-Stern-Gesellschaft)
Prof. Dr. Karl Kießwetter und Prof. Dr. Marianne Nolte: Förderung von mathematisch besonders befähigten Grundschulkindern - Probleme und Möglichkeiten
Freitag, 26. November 1999, 17 Uhr c.t., Geomatikum, Hörsaal H6
Christoph Engelhardt (München): Mathematische Betrachtungen an zwei alltäglichen Objekten: Zwei-Scheiben-Roller aus Bierdeckeln und Katakaustiken in der Kaffeetasse
Freitag, 14. Januar 2000, 17 Uhr c.t., Geomatikum, Hörsaal H6
Prof. Dr. Carl Geiger (Hamburg): Wavelets? Wavelets!
Samstag, 26. Februar 2000, 9:30 Uhr c.t., Geomatikum, Hörsaal H1
(gemeinsam mit der William-Stern-Gesellschaft) Zwei Vorträge von
Prof. Dr. Karl Kießwetter und Prof. Dr. Karin Reich (Hamburg).
Freitag, 12. Mai 2000, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 des Geomatikums
Prof. Dr. Eberhard Schröder: Symmetrie als fundamentales Prinzip der Geometrie - Entwicklung der Spiegelungsgeometrie im vorigen Jahrhundert
Freitag, 23. Juni 2000, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 des Geomatikums
Prof. Dr. R. Bölling: „Sag, was du weißt, tu, was du mußt, gescheh, was geschehen soll“
Sofia Kowalewskaja zum 150. Geburtstag: Stationen ihres Lebens
Freitag, 8. Dezember 2000, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 des Geomatikums
Priv.-Doz. Dr. Hubert Kiechle: Geometrische Methoden der Kryptologie
Freitag, 2. Februar 2001, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 des Geomatikums
Prof. Dr. Dörte Haftendorn: Polynome im Affenkasten
Freitag, 20. April 2001, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 des Geomatikums
Prof. Dr. H. Zeitler: Fraktale Geometrie in der Anatomie
Freitag, 22. Juni 2001, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 des Geomatikums
Prof. Dr. Christian Bär: Form und Klang -- kann man die Gestalt einer Trommel hören?
Freitag, 7. Dezember 2001, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 des Geomatikums
Prof. Dr. Reiner Lauterbach: Die Welt zwischen Ordnung und Chaos
Vorhersehbarkeit, Berechenbarkeit und Zufall
Freitag, 18. Januar 2002, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 des Geomatikums
Prof. Dr. Hubertus Th. Jongen: Optimierung: eine Welt von Minima und Maxima
Freitag, 26. April 2002, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 des Geomatikums
Marco Möller: Visualisierung 4-dimensionaler Objekte
Freitag, 14. Juni 2002, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 des Geomatikums
Stephen Johnston: Ignorance is bliss? Becoming a Copernican in Renaissance England
Freitag, 6. Dezember 2002, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 des Geomatikums
Prof. Dr. Dr.h.c. Peter Roquette: Die Grunwald-Wang Story
Freitag, 31. Januar 2003, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 des Geomatikums
Priv.-Doz. Dr. Andrea Blunck: Das Doppelverhältnis von Geraden im Raum
Freitag, 16. Mai 2003, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 des Geomatikums
Prof. Dr. Rolfdieter Frank: Ein Blick in den vierdimensionalen Raum: Das Kreuzpolytop
Freitag, 11. Juli 2003, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 des Geomatikums
Prof. Dr. Michael Ulbrich: Mathematische Optimierung: Grundlegende Ideen, Anwendungen und aktuelle Entwicklungen
Freitag, 30. Januar 2004, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 des Geomatikums
Prof. Dr. Andreas Meister: Einige Anwendungen der Mathematik v
Freitag, 7. Mai 2004, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 des Geomatikums
Prof. Dr. Ulrich Eckhardt: Leben, Universum und Fixpunkte von Selektoroperatoren
Freitag, 18. Juni 2004, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 des Geomatikums
Dr. Philip Beeley: Was können wir von einer Briefedition lernen? Zur Bedeutung der Korrespondenz von John Wallis für das Verständnis der mathematischen Entwicklung des 17. Jahrhunderts
Freitag, 3. Dezember 2004, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 des Geomatikums
Jürgen Kühl (Tremsbüttel) und Eckart Schmidt (Kiel): Husumer Rechenhandschriften und Paul Halckes Mathematisches Sinnen-Confect
Freitag, 21. Januar 2005, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 (Geomatikum)
Herbert Zeitler: Kreisgeometrie - Gestern und heute
Freitag, 28. Januar 2005, ab 15:30 Uhr und Samstag, den 29. Januar 2005, ab 9:30 Uhr, Hörsaal 1 (Geomatikum)
(gemeinsam mit der William-Stern-Gesellschaft)
Nachwuchsförderung im Bereich der Mathematik
Freitag, 22. April 2005, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 (Geomatikum)
Ulrich Uffrecht: Himmelsmechanik und Raumfahrt
Freitag, 3. Juni 2005, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 (Geomatikum)
Gerhard Tischel: Geometrisches Modellieren mit Bezier-Kurven
Samstag, den 19. November 2005, ab 9:30 Uhr, Hörsaal 2 (Geomatikum)
(gemeinsam mit der William-Stern-Gesellschaft)
Das Förderkonzept des ``Hamburger Modells''
Freitag, 27. Januar 2006, 17 Uhr c.t., Hörsaal 4 (Geomatikum)
Kirsti Andersen: Lamberts perspektivische Geometrie
Freitag, 28. April 2006, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 (Geomatikum)
Armin Iske: Über Probleme bei der optimalen Standortbestimmung, deren mögliche Lösungsmethoden und weitere Anwendungen
Samstag, 7. Oktober 2006, ab 9:30 Uhr, Hörsaal 1 (Geomatikum)
(gemeinsam mit der William-Stern-Gesellschaft)
Aus der Geschichte lernen: Zwei Mathematiker und ihre ganz persönlichen Probleme
Freitag, 1. Dezember 2006, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 (Geomatikum)
Ulrich Melchior: Das Archiv der Mathematischen Gesellschaft und einige andere Lebensspuren ihrer Mitglieder aus 300 Jahren
Freitag, 26. Januar 2007, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 (Geomatikum)
Peter Ullrich: Offiziere, Spielkarten und Schafe -- zur Geschichte der lateinischen Quadrate
Samstag, 28. April 2007, ab 9:30 Uhr, Hörsaal 1 (Geomatikum)
(gemeinsam mit der William-Stern-Gesellschaft)
Leonhard Euler und die Stolpersteine beim Beweis seines Polyedersatzes
Freitag, 11. Mai 2007, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 (Geomatikum)
Joachim Schwermer: Emil Artin in den Jahren 1937 bis 1946 -- Ein Mathematiker im Umbruch
Freitag, 1. Februar 2008, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 (Geomatikum)
Marco Möller und Rüdiger Nicolovius: Vierdimensionale Archimedische Polytope
Freitag, 23. Mai 2008, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 (Geomatikum)
Helmut Müller: Über Periodenlängen und die Vermutungen von Collatz und Crandall
Samstag, 21. Juni 2008, ab 9:15 Uhr, Hörsaal 2 (Geomatikum)
(gemeinsam mit der William-Stern-Gesellschaft)
Mensch und Mathematik -- Was bringt Menschen seit mehr als zwei Jahrtausenden dazu, sich intensiv und ausdauernd der Mathematik zu widmen?
Freitag, 12. Dezember 2008, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 (Geomatikum)
Ulf Hashagen: John von Neumann und das deutsche Wissenschaftssystem
Freitag, 30. Januar 2009, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 (Geomatikum)
Bernhard Beham: Zwischen Hamburg und Wien: Otto Schreier (1901-1929)
Freitag, 24. April 2009, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 (Geomatikum)
Veranstaltung anläßlich des 80. Geburtstages von Klaus Sielaff
Freitag, 19. Juni 2009, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 (Geomatikum)
Jürgen Oßenbrügge: Entgrenzung, Flexibilisierung, Beschleunigung -- neue Zeiten und Räume der Stadt
Samstag, 9. Juni 2009, ab 9:30 Uhr, Geomatikum, Hörsaal H1
(gemeinsam mit der William-Stern-Gesellschaft)
Über die Komplexität bei Theoriebildungen und über die dafür nötigen Reifeprozesse
Freitag, 5. Februar 2010, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 (Geomatikum)
Hans von Storch: Klimamodelle -- was können sie und was können sie nicht?
Freitag, 21. Januar 2011, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 (Geomatikum)
Karin Reich: Die griechische Mathematik mit ihren wichtigsten Vertretern I
Freitag, 8. April 2011, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 (Geomatikum)
Thomas Sonar: Die griechische Mathematik mit ihren wichtigsten Vertretern II
Freitag, 27. Januar 2012, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 (Geomatikum)
Thomas Sonar: Johannes Kepler -- Naturphilosoph, Mathematiker, Astronom
Freitag, 20. April 2012, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 (Geomatikum)
Thomas Ludwig: Paralleles Rechnen -- vom Jahr 1757 bis zur Gegenwart
Freitag, 8. Juni 2012, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 (Geomatikum)
Rüdiger Thiele: Was ist eine Funktion? -- Eine historische Betrachtung zur Entstehung des Funktionsbegriffs
Freitag, 23. November 2012, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 (Geomatikum)
Thomas Sonar: Mathematik im Mittelalter
Freitag, 25. Januar 2013, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 (Geomatikum)
Ernst-Reinhold Mewes: Eurogeldscheine statt Zufallsgeneratoren -- Zufallsexperimente mit Seriennummern
Freitag, 26. April 2013, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 (Geomatikum)
Jens-Peter Kreiß: Bootstrap -- ein Münchhausen Trick der Statistik
Vortrag anlässlich des 80. Geburtstages von Gerhand Tischel
Freitag, 21. Juni 2013, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 (Geomatikum)
Rainer Nicolaysen: Wissenschaft ohne Zentrum
Freitag, 22. November 2013, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 (Geomatikum)
Thomas Sonar: Mathematik in der Renaissance
Freitag, 31. Januar 2014, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 (Geomatikum)
Menso Folkerts: Algebra im Mittelalter und der frühen Neuzeit
Freitag, 9. Mai 2014, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 (Geomatikum)
Bettina Eick: 100 Jahre Computeralgebra
Freitag, 27. Juni 2014, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 (Geomatikum)
Loukas Lymperopoulos: Philosophie, Mathematik und Musik im 6. Jahrhundert v. Chr. in Griechenland
Samstag, 5. Juli 2014, ab 10 Uhr c.t., Geomatikum, Hörsaal H2
(gemeinsam mit der William-Stern-Gesellschaft)
Prof. Dr. Karl Kießwetter: Spontane versus reaktive Intelligenz (im Sinne von William Stern) -- Das Bildungskonzept des Hamburger Fördermodells
Freitag, 28. November 2014, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 (Geomatikum)
Thomas Sonar und Katrin Scheel: Richard Dedekind -- Ein Projekt der Akademie der Wissenschaften in Hamburg
Freitag, 17. April 2015, 17 Uhr c.t., Hörsaal 5 (Geomatikum)
Oliver Deiser: Georg Cantor und die Geheimnisse der Mengenlehre
Freitag, 12. Juni 2015, 17 Uhr c.t., Hörsaal 5 (Geomatikum)
David E. Rowe: Anfänge der relativistischen Kosmologie

Herbsttagungen

Mathematische Bildverarbeitung und Visualisierung
3.-4. November 1995
Mathematikerinnen in Geschichte und Gegenwart
8.-9. November 1996
Mathematikunterricht heute
7.-8. November 1997
Mathematik und Technik
13.-14. November 1998
Mathematik und Informatik
5.-6. November 1999
Mathematik als Kulturgut und kulturelle Kraft
Das Jahr 2000: Jahr der Mathematik unter der Schirmherrschaft der UNESCO
10.-11. November 2000
200 Jahre Disquisitiones Arithmeticae
oder C.F. Gauß und die Königin der Mathematik
9.-10. November 2001
Mathematik und Musik
8.-9. November 2002
Mathematische Modellierung
7.-8. November 2003
Mathematik und Astronomie
5.-6. November 2004
Entwicklungen in der Geometrie - Hundert Jahre Emanuel Sperner
4.-5. November 2005
Streben nach Gewissheit und Vorhersage - Stochastik in Schule und praktischer Anwendung
10.-11. November 2006
Leonhard Euler, Mathematiker und Ingenieur
9.-10. November 2007
Jahr der Mathematik 2008 -- Mathematik in Hamburg in Schule, Universität und Wirtschaft
Das Programm mit Zusammenfassungen
7.-8. November 2008
Ist Mathematik der Sprache der Natur?
-- In Anlehnung an die gleichnamige Ausstellung
6.-7. November 2009
Endliche Strukturen und Algorithmen
12.-13. November 2010
Mathematik und Kunst
18.-19. November 2011
Mathematik jenseits des Abendlandes
2.-3. November 2012
Sicherheit im Internet
25.-26. Oktober 2013
Zahlentheorie
14.-15. November 2014
Mathematik in der Schule - kompetenz- oder inhaltsbezogener Unterricht?
6.-7. November 2015
300 Jahre Gottfried Wilhelm Leibnitz -- Mathematiker, Philosoph, Techniker
4.-5. November 2016

Meilensteine der Mathematik

Vortragsreihe über berühmte Persönlichkeiten und wichtige Entwicklungen in der Mathematik.

Termine

Programm der ersten vier Veranstaltungen


Gedenkkolloquium zu Ehren von Professor Dr. Elsbeth Bredendiek

Freitag, den 28. Januar 2000, 16 Uhr s.t., Geomatikum, Hörsaal H4

Kolloquium

zum 85. Geburtstag von

Prof. Dr. Walter Benz


Hubert Kiechle