Juniorstudium Mathematik

Das Juniorstudium ermöglicht es Schülerinnen und Schülern schon während der Schulzeit an Veranstaltungen des Mathematik-Studiums teilzunehmen. Das Programm richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die zum einen eine besondere Begabung in Mathematik zeigen, die aber zum anderen auch in allen anderen Schulfächern mühelos gut abschneiden. Für das Fach Mathematik bin ich die Ansprechpartnerin für das Juniorstudium. Falls Sie Fragen haben, kontaktieren Sie mich per email (birgit.richter_at_uni-hamburg.de). Bisher haben wir sehr gute Erfahrungen mit diesem Programm gemacht.

Der Studienbeginn in der Mathematik ist immer zum Wintersemester. Daher können Sie auch Ihr Juniorstudium bei uns nur zum Wintersemester beginnen.

Die Bewerbung erfolgt über die Schulleitung. Diese trifft die Vorauswahl, befürwortet das Juniorstudium in einem frei formulierten Gutachten und erteilt die Befreiung vom Schulunterricht, soweit dieser sich mit den universitären Lehrveranstaltungen überschneidet. Die Bewerbungen werden an der Universität Hamburg bei der Koordinationsstelle für das Juniorstudium gesammelt und an die Fächer weitergeleitet. Die Koordinatorin des Programms Juniorstudium ist Frau Amrei Scheller.

Sollten Sie sich für ein Juniorstudium in Mathematik ernsthaft interessieren, dann sehen Sie sich bitte vor dem Beratungsgespräch unser Vorlesungsverzeichnis zum aktuellen Semester an. Dieses finden Sie auf unserer Studiumsseite. Zu einer Vorlesung in Mathematik im Anfängerbereich gehören eine Vorlesung (4 Stunden), eine Übung (2 Stunden) und ein Tutorium (1 oder 2h); darüberhinaus sollten Sie Zeit für das Nacharbeiten der Vorlesung und das Bearbeiten der Übungsaufgaben einplanen. Für eine Veranstaltung mit 9 Leistungspunkten (wie die Analysis oder Lineare Algebra und analytische Geometrie) rechnet man grob mit 270 Stunden Arbeitsaufwand (30 Stunden pro Leistungspunkt).

Das Juniorstudium in Mathematik ist gedacht für Schülerinnen und Schüler, die zum einen eine besondere mathematische Begabung aufweisen, die zum anderen aber auch in allen anderen Schulfächern ohne Anstrengung gute bis sehr gute Noten mitbringen. Wenn Sie in der Schule unterfordert sind und Mathematik lieben, dann könnte das Juniorstudium etwas für Sie sein.

home