Frauen in der Geschichte der Mathematik 

Vorlesung von Andrea Blunck

Universität Hamburg



Auf dieser Seite finden Sie allgemeine Informationen zu meiner schon mehrfach gehaltenen Vorlesung „Frauen in der Geschichte der Mathematik“. Lehrmaterial und detaillierte Angaben zur im SoSe 2016 stattfindenden Vorlesung finden Sie unter STiNE (Modul „Vertiefung Gesellschaftliche Bezüge der Mathematik“ im Masterstudiengang LAPS/LAS).

Inhalt: In dieser Vorlesung werden Leben und Werk ausgewählter Mathematikerinnen von der Antike bis zur Gegenwart vorgestellt und eingeordnet. Dies liefert einen speziellen Blick auf die Geschichte der Mathematik und die Wissenschaftsgeschichte allgemein. Insbesondere wird die Stellung der Frau in Forschung und Lehre in den verschiedenen Epochen thematisiert und in den historischen Zusammenhang gestellt. Behandelt werden die unten aufgeführten Mathematikerinnen.

Literatur: Diese Literaturliste enthält einige Bücher, Zeitschriftenartikel und Internetseiten, die ich für die Vorbereitung der Vorlesung verwendet habe.

Folien: Hier finden Sie die in der Vorlesung im WiSe 2005/06 verwendeten Folien im pdf-Format. Die (teilweise überarbeiteten) Folien der Vorlesung im SoSe 2016 werden unter STiNE zur Verfügung gestellt. Beachten Sie, dass die Vorlesung im SoSe 2016 etwas andere Inhalte behandelt.


Links: Durch Anklicken des Namens erhalten Sie die jeweilige Biographie aus dem MacTutor History of Mathematics Archiv. Dort finden sich auch viele weitere Biographien von Mathematikerinnen (Women Index). In Klammern sind einige besonders interessante zusätzliche Links angegeben. Weitere Biographien von Mathematikerinnen und Informationen zum Thema finden Sie auch auf den Seiten des Agnes Scott College zu Biographies of Women Mathematicians.


 

Last modified February 18, 2016 (AB).