Schriftzug: Fachbereich Mathematik 
  UHH > Fakultäten > MIN-Fakultät > Mathematik > DMV-Jahrestagung 2015   Sitemap Suchen Hilfe there is no english version of this page  

DMV-Studierendenstipendien / DMV Student Grants

Der Deutschen Mathematiker-Vereinigung (DMV) ist es wichtig, dass Studierende und Doktoranden an den Jahrestagungen sowie der Studierendenkonferenz teilnehmen. Studierende, die oft keinen Zugang zu den Forschungsmitteln der Institute haben, empfinden eine Anmeldungsgebür von € 70 als Hürde für die Teilnahme. Um dieser Situation adäquat zu begegnen, hat sich die DMV um Mittel bemüht, die die Teilnahmegebühren der Hamburger Jahrestagung für Studierende decken, um der nächsten Generation von Forschungsmathematikerinnen und -mathematikern die Teilnahme an der Jahrestagung zu ermöglichen.

The Deutsche Mathematiker-Vereinigung (DMV) encourages students of all academic ages, i.e., undergraduate, postgraduate, and doctoral students, to attend its annual meetings and to get involved with the Students' Conference. For students without access to research funding of their department, € 70 registration fee can be a lot. As a consequence, the DMV has raised funds that will allow the next generation of mathematicians to attend the meeting in Hamburg by covering their registration fees.

Falls Sie im akademischen Jahr 2014/15 eine eingeschriebene Studentin oder ein eingeschriebener Student in einem Bachelor- oder Masterprogramm sind oder waren und Ihre eigene Universität Ihre Anmeldungsgebühr nicht übernehmen kann, so können Sie sich um ein DMV-Studierendenstipendium bewerben, indem Sie eine kurze formlose e-mail an dmv2015(at)math.uni-hamburg.de schicken. Diese e-mail sollte Bewerbung um ein DMV-Studierendenstipendium als Betreff haben und sollte Ihren Namen, Ihren Studiengang, Ihre Universität und Ihre Matrikelnummer enthalten. Die Organisatoren der Jahrestagung werden dann Kontakt mit Ihnen aufnehmen und Ihnen die Möglichkeit zur kostenfreien Sonderanmeldung geben, da Ihre Anmeldungsgebühr dann vom DMV-Studierendenstipendium übernommen wird. Bitte warten Sie mit der Anmeldung, bis Sie die Bestätigung von den Organisatoren erhalten haben.

If you are or were a registered student in a Bachelor's or Master's programme during the academic year 2014/15 and your local mathematics department cannot cover your registration fee, you can apply for a DMV student grant by sending an e-mail to dmv2015(at)math.uni-hamburg.de. Please use Application for DMV student grant as the subject line and provide your name, study programme, university, and student ID number. The organizers will then get in touch with you and grant you permission to register in the Special Registration category, as your registration fee will be covered from the grant. Please wait with registration until you have received confirmation from the organizers.

Studierende aus Berlin wenden sich bitte direkt an die Berlin Mathematical School.

If you are a student from Berlin, please contact the Berlin Mathematical School directly.

Die DMV-Studierendenstipendien wurden ermöglicht durch großzügige Spenden der Berlin Mathematical School (BMS), des Sonderforschungsbereichs Transregio 154: Mathematische Modellierung, Simulation und Optimierung am Beispiel von Gasnetzwerken, des Sonderforschungsbereichs 647: Space-Time-Matter, Analytic and Geometric Structures, der Humboldt-Universität zu Berlin, der Technische Universität Berlin und des Zuse Institute Berlin. Besonderer Dank gilt Ralf Borndörfer, Jürg Kramer, Gitta Kutyniok, Volker Mehrmann und Martin Skutella für ihre Mithilfe und Unterstützung.

This student grant programme was made possible by generous donations of the Berlin Mathematical School (BMS), the Sonderforschungsbereich Transregio 154: Mathematische Modellierung, Simulation und Optimierung am Beispiel von Gasnetzwerken, the Sonderforschungsbereich 647: Space-Time-Matter, Analytic and Geometric Structures, the Humboldt-Universität zu Berlin, the Technische Universität Berlin, and the Zuse Institute Berlin. Special thanks are due to Ralf Borndörfer, Jürg Kramer, Gitta Kutyniok, Volker Mehrmann, and Martin Skutella for arranging the grant programme.


 
  Seitenanfang  Impressum 2015-05-21, BL, wwwmath